Die Prüfungsteile

Alle Themen und Aufgaben dieser Prüfung haben einen Bezug zum Hochschulkontext. Da der TestDaF für Studienbewerberinnen und Studienbewerber aller Fachrichtungen gilt und nur wenig oder keine Vorkenntnisse zu den Studienfächern vorausgesetzt werden können, sind Sachthemen allgemeinverständlich abgehandelt. 
Die Prüfung TestDaF besteht aus vier Teilen:
 

 

PrüfungsteilAufgaben
Leseverstehen 
3 Lesetexte mit insgesamt 30 Items 
Dauer: 60 Min.
Hörverstehen 
3 Hörtexte mit insgesamt 25 Items 
Dauer: ca. 40 Min.
Schriftlicher Ausdruck 
1 Aufgabe zum Schreiben 
Dauer: 60 Min.
Mündlicher Ausdruck 
7 Aufgaben zum Sprechen 
Dauer: ca. 35 Min.(inkl. Anleitung)
 Gesamtdauer der Prüfung (ohne Pausen): 3 Std. 10 Min.

 


Leseverstehen
In diesem Prüfungsteil sollen Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigen, dass sie Lesetexte, die einen thematischen und sprachlichen Bezug zum Bereich Hochschule haben, verstehen können. Sie sollen Aufgaben bearbeiten, die das Verstehen von Gesamtzusammenhängen und Einzelheiten sowie nicht direkt ausgedrückten Informationen verlangen. Es gibt drei Lesetexte mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad und verschiedenen Textsorten (Kurztexte aus dem Studienalltag, journalistische Texte und Artikel aus einer Fachzeitschrift). Dazu gehören Zuordnungsaufgaben, Multiple-Choice-Aufgaben und Aufgaben mit drei Auswahlmöglichkeiten (richtig/falsch/steht nicht im Text).

Hörverstehen
In diesem Prüfungsteil sollen Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigen, dass sie Hörtexte, die einen thematischen und sprachlichen Bezug zum Bereich Hochschule haben, verstehen können. Es gibt drei Hörtexte: einen Dialog aus dem Alltagsleben an der Hochschule, ein Radio-Interview mit drei bis vier Gesprächsteilnehmenden und einen Vortrag oder Experten-Interview. Diese Texte sind unterschiedlich schwierig und haben unterschiedliche Aufgabentypen (Kurzantwortaufgaben und richtig/falsch-Aufgaben). In den Aufgaben geht es um das Verstehen von Gesamtzusammenhängen und Einzelheiten sowie nicht direkt ausgedrückten Informationen.

Schriftlicher Ausdruck
In diesem Prüfungsteil sollen Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigen, dass sie zu einem bestimmten Thema einen zusammenhängenden und klar aufgebauten Text schreiben können. Im ersten Abschnitt des Textes sollen statistische Daten einer Grafik oder Tabelle beschrieben werden. Der zweite Abschnitt des Textes erfordert die Stellungnahme zu einer Diskussionsfrage.

Mündlicher Ausdruck
In diesem Prüfungsteil sollen Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigen, dass sie in verschiedenen Situationen an der Hochschule sprachlich handeln können. Der Prüfungsteil besteht aus sieben Aufgaben, die unterschiedlich schwierig sind. Hier werden Situationen aus dem deutschen Hochschulleben präsentiert, in denen Studierende sich äußern müssen: z. B. an einem Gespräch zwischen Studierenden teilnehmen, eine Grafik in einem Seminar beschreiben, zu einem Thema Stellung nehmen oder Hypothesen bilden. 
Die Aufgaben im Prüfungsteil Mündlicher Ausdruck hören Teilnehmerinnen und Teilnehmer von einer CD. Sie können gleichzeitig im Aufgabenheft mitgelesen werden. Ihre Antworten werden ebenfalls auf einer CD aufgezeichnet.

Wir empfehlen den Besuch der Vorbereitungsveranstaltungen am DSIT, um sich besser auf TestDaF vorzubereiten!